PORTFOLIO
ANTOINE VAN LOOCKE
AD HUC STAT

 

WANDERAUSSTELLUNG DAMASZENERSTAHL EUROPA

2010/2013 Bis zum Jahr 2010 schickt der Ring der Europäischen Schmiedestädte e.V. seine beeindruckende Damaszenerstahl-Wanderausstellung auf Reisen. Zu sehen sind weit über 100 aktuelle, kunstvolle Arbeiten von 34 Metallgestaltern aus acht europäischen Nationen. Neben den klassischen Sujets in Damast- und Mokume-Gane-Technik finden sich viele innovative und zukunftsweisende Design-Ansätze. Für die Wanderausstellung hatten sich 34 Waffen-, Messer-, Kunst- und Goldschmiede, Schmuckkünstler und Designer aus Deutschland, Österreich, Belgien, Frankreich, Polen, der Schweiz, den Niederlanden und Norwegen beworben. Von allen wurden Arbeiten angenommen. Mit ihnen stellt die Schau eine junge, neue und äußerst innovative Generation von Metallgestaltern vor, die mit ihren Damaszenerstahl- und Mokume-Gane-Objekten neue Wege beschreiten. Zu sehen sind neben den „klassischen“ Messern, Äxten, Schwertern oder Werkzeugen vor allem viele Schmuckstücke oder überraschende Design-Anwendungen, sowohl im angewandten wie auch im künstlerischen Bereich

 

REPORT WELTKONGRESSES DAMASZENERSTAHL KOLBERMOOR 2008

 

Bereits am Donnerstagabend, 5. August, findet der Auftakt zum Schmiedetreffen in Kolbermoor statt. Die Teilnehmer sind in einen typisch bayerischen Biergarten beim Brückenwirt eingeladen. Auch dort wird bereits geschmiedet. Es folgen drei Tage mit praktischen Vorführungen, Kursen im Bronzeschmieden und Fachvorträgen. Im Rahmenprogramm hat sich in Kolbermoor eine bunte Mischung aus Musik, bayerischer Gemütlichkeit und viel Raum für zwangloses Fachsimpeln eingebürgert